Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

AH-Team-VfB Heusweiler - 1. FC Schmelz 3:3 (0:3)
Freundschaftsspiel -AH-Team
7. Spieltag - 22.04.2017 - Anstoß 18:00 Uhr

Uns war bewusst, dass es ein schweres Spiel gegen die Spielgemeinschaft aus Schmelz werden würde, demnach wollten wir von Beginn an konzentriert zu Werke gehen.

Allerdings kam es anders, denn die Gäste zeigten sich in der ersten Halbzeit enorm lauf -und besonders spielfreudig.

Wir hatten keinen richtigen Zugriff auf die starken Mittelfeldspieler (zum Teil ehemals in der Oberliga aktiv). Beim ersten schönen Angriff der Gäste stand es prompt 0:1.

Zwei weitere Treffer sollten noch vor der Pause folgen, so dass es zur Halbzeit gar 0:3 stand.

Nach einem Donnerwetter in der Kabine und einigen Umstellungen ging nun ein Ruck durch die Mannschaft. Jeder gab nun alles und endlich wurden die notwendigen Zweikämpfe gewonnen.

Im Mittelfeld begannen wir nun zu kombinieren und nach Pass von Michael Günter kam von der rechten Seite Kapitän Jörg Both zum Flanken.

Stefan Jochem hatte keine Mühe zum 1:3 Anschlusstor einzuköpfen. Von nun an machten die alten Jungs des VfB mächtig Dampf und von Seiten der vorher so souveränen SG hörte man sich anmaulen. Ein Maldener-Freistoss köpfte anschließend Dominik Schmidt zum 2:3 ein.

Die Abwehr um Stefan Werron und Eric Wolffenstetter beherrschten nun Ihre Gegenspieler und die Gäste wurden in Ihrer Hälfte eingeschnürt.

Nach einem Eckball gelang unserem Frank Wüstefeld (ehemals lange Jahre in Limbach aktiv) der viel umjubelte Ausgleich. Er hätte sogar in der Schlussminute den Siegtreffer erzielen können.

So blieb es bei dem letztlich gerechten 3-3 Unentschieden und einem für AH Verhältnisse ganz hervorragenden Spiel.

Nächstes Spiel beim Turnier in Riegelberg gegen Ritterstraße, 13.Mai, Anstoss 17.30 Uhr

Torschützen:
0:1
0:2
0:3
1:3 Stefan J.
2:3 Dominik S.
3:3 Frank W.

Spielstatistiken
(Quelle: fussball.de)

   

Angemeldet als