Die Rückrunde hat begonnen, und unsere Jungs mussten die Woche gleich dreimal ran. Sowohl gegen Freisen  ( 1:4 ), Schaumberg- Prims ( 1:3 ) als auch gegen Urweiler ( 1:3 ) waren die Jungs auf Augenhöhe mit dem Gegner. Aber in allen Spielen gab es zehn schwache Minuten, die leider ausreichten um die Spiele abzugeben. Wenn es uns gelingt die Konzentration über die gesamte Spielzeit zu behalten, wird es auch bald wieder einen Sieg geben.

Die Torschützen waren Philip Klein, Niklas Meyer und Theodor Blass