Unser Team fuhr hochmotiviert nach Hüttigweiler und waren heiß auf einen Sieg! Aber nach fünfzehn Minuten lagen wir 2:0 zurück. Ein Abwehrfehler und ein klares Abseitstor brachten uns in Rückstand.
Die Mannschaft ließ die Köpfe nicht hängen, und kam durch Theodor Blass, nach einer schönen Vorlage von Philip Klein, zum 2:1.
Trotz mehrerer Chancen unsererseits, liefen wie kurz vor der Halbzeit in einen Konter, und es stand 3:1. Die Jungs bemühten sich in der zweiten Halbzeit nach Kräften, aber konnten den Rückstand nicht mehr aufholen.

Kopf hoch Jungs, am Samstag geht's weiter !