Trainingsübersicht  

   

Werbung beim VfB  

   

Download  

   

Turnier beim SV Illingen

Beim letzten Feldturnier am 26. Oktober brachte das Wetter nochmals nahezu hochsommerliche Temperaturen mit sich. Fans und Spieler machten sich somit voller Vorfreude auf den Weg nach Illingen.

Im ersten Turnier durfte die G2 an den Start. Nach anfänglicher Torwartdiskussion hat sich Jan in seinem ersten Turnier dieser Saison bereit erklärt den Job zu übernehmen. Dass dies keine Kurzschlussentscheidung war, zeigte er während dem Turnier mit einer bärenstarken Leistung. Im ersten Spiel duellierten sich die Bambinis der G2 mit dem Gastgeber aus Illingen. Die Jungs wollten unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren und spielten von Beginn an wie entfesselt. Ilyas schnappte sich kurz nach Anpfiff den Ball und knallte ihn unnachahmlich zum 1:0 für unseren VFB in die Maschen. Das zweite Tor erzielte Ari, dicht gefolgt vom 3:0 durch Tim was gleichzeitig der Endstand bedeutete.

Im zweiten Spiel mussten wir uns knapp mit 1:2 geschlagen geben. Gegner waren die spielstarken Jungs aus Holz/Wahlschied. Nils konnte mit seinem Gastauftritt zum zwischenzeitlichen 1:1 sorgen.

Im dritten und vierten Spiel war die Luft etwas raus und wir mussten zwei deutliche Niederlagen einstecken. Trotz alledem war wieder eine Leistungssteigerung im Vergleich zu den Vorwochen zu erkennen, was Lust auf mehr macht.  Es spielten: Jan, Ilyas, Tim, Khalil, Ari und Finn

Im zweiten Turnier mussten unsere Jungs der G1 ran. Nach der starken Leistung vor einigen Wochen in Heiligenwald lag die Messlatte relativ hoch. Im ersten Spiel kam es zum Duell gegen die spielstarken Jungs aus Uchtelfangen. Nachdem wir in den letztes Turnieren immer gewinnen konnten gab es dieses Mal eine knappe 1:2 Niederlage. Das Tor für den VFB erzielte Nils.

Im nächsten Spiel mussten wir gegen Landsweiler ran. Es ging hin und her, drunter und drüber und auch die Trainer verloren ein wenig den Überblick. Am Ende sprang ein 1:1 Unentschieden raus. Torschütze für den VFB war erneut Nils.

Im dritten Spiel mussten wir uns neu sortieren. Unser Offensivmann Anton musste leider frühzeitig Richtung Schwimmschule Flugscheid abreisen. Vor dem Duell gegen Wemmetsweiler schworen sich die Spieler nochmals ein und zündeten anschließend ein Feuerwerk. 4:0 hieß es am Ende. Cassian belohnte seine gute Leistung mit zwei Toren. Nils erzielte erneut einen Treffer und den Schlusspunkt setzte Salvi nachdem er gefühlt die gesamte gegnerische Mannschaft mit seinen Dribbelkünsten in Staunen versetzte.  Tragisch das der große Zampano Luigi das nicht mit ansehen konnte ;-)

Im letzten Spiel stand uns Lebach gegenüber. Im Tor wurde nun rotiert damit auch Henning seine Chance auf ein Tor bekommen sollte. Wir spielten von Beginn an konzentriert und gingen durch zwei sehenswerte Treffer von Nils schnell mit 2:0 in Führung. Anschließend kam es wie es kommen sollte und Henning marschierte durch die generische Abwehr und netzte eiskalt zum 3:0 ein. Lebach konnte noch zum Anschlusstreffer kommen, aber der Sieg war uns nicht mehr zu nehmen.

Es spielten: Henning, Anton, Cassian, Salvi und Nils