Trainingsübersicht  

   

Werbung beim VfB  

   

Download  

   

Turnier in Göttelborn

G1
Nach ordentlicher Vorbereitung und erfolgreichen Testspiel Siegen gegen Lebach fieberten unsere Kicker dem 1.Spieltag in Göttelborn entgegen.
Leider ist eine der Mannschaften nicht erschienen und somit entschied man zwei mal gegen FSG Ottweiler abzutreten.
Bereits nach kurzer Spieldauer war abzusehen das unsere Mannschaft spielerisch und körperlich klar überlegen war. Nach dem Führungstor durch Jonas wurde das Ergebnis schnell in die Höhe geschraubt. Am Ende stand ein deutlicher 10:0 Erfolg. Jonas ließ seinem allerersten Tor noch vier weitere folgen und Anton steuerte die weiteren Treffer zu bei.
Im zweiten Spiel gegen Ottweiler haben wir im Tor umgestellt und Louisa kam zu ihrem ersten Einsatz im Feld. An diesem Tag passte alles zusammen und so konnte Louisa, als auch Max ihre ersten Tore für den VfB bejubeln.
Es folgten noch etliche weitere, teils schön herausgespielte Treffer von Anton und Jonas.
Am Ende hieß es 15:1
Es spielten: Louisa(1), Finn, Max(4), Jonas(9) und Anton (11)

VfB Heusweiler - FSG Ottweiler 10:0
VfB Heusweiler - FSG Ottweiler 15:1


G2
Auch unsere G2 wollte da weitermachen wo sie aufgehört haben hat.
Unsere neuformierte Mannschaft, bei der fast jeder das erste mal überhaupt spielte machte ihre Sache klasse.
Im ersten Spiel gegen Göttelborn scheiterte unser jüngster Linus erst zwei mal am Aluminium ehe er sich endlich feiern lassen könnte. Er krönte seine Leistung mit 5 weiteren Treffern. Auch Louis hatte einen Einstand nach Maß und konnte ein Tor erzielen. Joshua im Tor zeigte ein paar starke Paraden und so konnten wir das Spiel mit 8:3 für uns entscheiden.

Im zweiten Spiel gegen Merchweiler war es etwas ausgeglichener, aber auch dieses hatten wir stets unter Kontrolle. Marie war ganz nah an ihrem ersten Tor. Am Ende war es aber Linus vorbehalten mit 3Treffern das Spiel für uns zu entscheiden.
Es sielten: Joshua, Marie, Khalil, Louis(1) und Linus(9)

VfB Heusweiler 2 - Göttelborn 8:3
VfB Heusweiler und 2 - Merchweiler 3 3:2